ABI-BALL & HOCHZEITS SAISON

Die letzten schriftlichen Abi-Prüfungen sind geschrieben, das heißt ihr könnt euch auf das Shoppen des Abi-Ball Kleides konzentrieren. Ich hatte damals ein einfaches schwarzes Kleid an, was zu dem Zeitpunkt gut zu mir gepasst hat. Aber heute würde ich auf jeden Fall was anderes wählen. Außerdem beginnt jetzt auch die Hochzeits Saison. Ihr habt eine Einladung und noch kein passendes Kleid? Ich war bereits auf einer Hochzeit, allerdings im Winter.

Ich habe euch für beide Anlässe mal bei asos und Mango meine Favoriten rausgesucht. Die meisten Kleider sind schön pastellig - also passend für den Frühling und Sommer. Ich würde  für  die beiden Anlässe keine wild gemusterteten Kleider empfehlen. Außerdem kosten alle Kleider zwischen 50€ und 170€, also durchaus machbar :) Ich hoffe es ist was für euch dabei.

Mango // asos // asos

asos // asos // Mango

Mango // asos // Mango

asos // Mango // Mango

asos // asos // Mango

asos // asos // Mango


Dieser Post enthält Affiliate Links

FAVORITE BLOGGER OUTFITS





BEAUTY FAVORITES MARCH

Im letzten Monat habe ich einige neue Produkte von Biotherm, Nivea, Max Factor und Balea ausprobiert, die auch direkt zu Favoriten wurden. Welche das sind, möchte ich euch heute zeigen.

Review Biotherm L'eau, Review NIVEA Cellular Perfect Skin korrigierende Augenpflege, Beauty Review, Balea Liebestraum, Max Factor Skin Luminizer Foundation

Biotherm L'Eau*
Den Duft L'Eau hat Biotherm erst vor Kurzem auf den Markt gebracht, nachdem die entsprechende Lotion bereits ein echter Klassiker geworden ist. Ich kannte die Lotion leider vorher nicht, fand den Produkttest aber mehr als interessant und bin quasi "ohne Duft-Vorwissen" rangegangen.
Am Anfang mochte ich den Duft auch überhaupt nicht, ich fand dass er nach Mückenspray roch :D Aber da war es auch noch kalt und nass. Als es die letzten Tage aber wunderschön und vor allem warm war, fand ich den Duft mega! Er ist superfrisch, total angenehm & leicht und sehr fruchtig - was an den Duftnoten Orange und Mandarina liegt. Die kommen auch super raus! Allerdings finde ich, dass der Duft nicht lange hält und recht schnell verfliegt. (100ml - 39,99€)

NIVEA Cellular Perfect Skin korrigierende Augenpflege*
Diese Augencreme stammt aus der Reihe Cellular Perfect Skin Reihe von NIVEA, die der Haut eine jugendliche Ausstrahlung verschaffen soll. So auch die Augencreme, um gegen die ersten Fältchen rund um die Augen zu kämpfen (über die Langzeitwirkung kann ich jetzt leider nichts sagen). Außerdem ist die Formulierung parfümfrei.
Die Verpackung dieser Augencreme ist sehr speziell, denn es handelt sich nicht um einen normalen Applikator. Dieser ist nämlich aus beweglichem Plastik, müsst ihr euch mal anschauen. Der Geruch der Augencreme ist sehr angenehm. Sie enthält getönte Mikro-Pigmente, die meine dunklen Augenringe tatsächlich korrigieren. Also meine Haut unter den Augen ist tatsächlich leicht aufgehellt und erscheint strahlender. Das hat bisher noch keine Augencreme geschafft. Einen Concealer verwende ich zwar weiterhin, aber der lässt sich darauf ganz einfach auftragen und schichten - die Creme ist also auch eine wunderbare Base und wird auf jeden Fall nachgekauft! (15ml - ca. 10-12€)

BALEA Handcreme Liebestraum
Mit der Pflege bin ich,  wie mit allen Balea Handcremes, sehr zufrieden. Meine Hände werden gut gepflegt. Die Creme ist nicht dickflüssig, sondern sehr leicht und wässrig, lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein. Der Duft dieser Handcreme ist einfach nur wunderbar. Wirklich, ich war direkt hin und weg! So richtig  definieren konnte ich ihn leider nicht, daher habe ich mal auf der Homepage nachgeschaut: Veilchen, Aprikosenkernöl, Panthenol und Sheabutter sind drin. Einfach genial, schnuppert mal dran und der Hinweis: Es ist eine Limited Edition! (100ml - 0,85€)

Max Factor Skin Luminizer Foundation
Diese Foundation habe ich bei einem Adventskalender-Gewinnspiel gewonnen und bin mehr als glücklich darüber. Die Verpackung finde ich mit ihrem Pumpspender sehr ansprechend. Die Formulierung ist leicht, meine Farbe (die Hellste) passt gut zu meinem Teint und lässt sich wunderbar verblenden (ich arbeite mit den Händen und anschließend mit dem Beautyblender). Ich verwende erst seit kurzem wirklich regelmäßig Foundation und mir ist ein natürliches Finish sehr wichtig. Das erfüllt diese Foundation und sie wirkt nicht zu maskenhaft, ohne dabei an Deckkraft einzubüßen. Meine Haut wirkt sehr ebenmäßig - und das den gesamten Tag. Ich finde die Foundation lässt sich mit losem Puder auch sehr gut 'setten'. Fazit: Eine sehr empfehlenswerte Drogerie-Foundation! (30ml - ca. 15€)

Wie sind eure Erfahrungen mit den Produkten?

MASTER OF DISASTER

Ich hatte ja in der Vergangenheit schon mehrfach erwähnt, dass ich derzeit meine Master-Thesis schreibe (oder das zumindest versuche). In den ersten zwei Monaten ist da auch nicht wirklich viel passiert, aber nun bin ich seit zwei Wochen dran und das ist auch genau der Grund, warum es hier etwas ruhiger geworden ist und in den nächsten Wochen auch leider etwas ruhiger bleiben wird.

Ich hatte lange Zeit gedacht, dass ich meinen 40-Stunden-Job, Freunde, Familie, den Blog und auch eine 70 Seiten lange wissenschaftliche Arbeit schon irgendwie unter einen Hut bringen würde. Ich habe aber festgestellt, dass gerade der Blog mich vom schreiben an der Master Thesis abhält. Daher muss ich mich hier schweren Herzens für die nächsten zwei bis drei Monate etwas zurück ziehen.

Es wird auch weiterhin Posts geben, aber nicht mehr in der Regelmäßigkeit und Quantität. Ich hoffe, dass ihr Verständnis dafür habt und mir vielleicht auch etwas zur Seite steht. Ende Juni geht es dann hier auch wie in den letzten Wochen weiter, wenn ich hoffentlich fertig bin. In der Zwischenzeit halte ich euch aber auf jeden Fall via Instagram (@lamodeetmoi) auf dem Laufenden!


INTAGRAM-REVIEW MARCH @LAMODEETMOI

Der März war bei mir sehr ereignisreich. Ein verlängertes Wochenende in Wien war von diesem Monat nur das tolle i-Tüpfelchen! Denn ich war fast jede Woche auf einem Event eingeladen, so kann es gerne weitergehen. Dass ich unfassbaren Spaß an diesen Abenden habe, ich glaube ich kein Geheimnis mehr. Los ging es Anfang März beim Seidensticker Opening in Köln, es folgten ein Testessen bei GinYuu in Bonn, das Calvin Klein Store Opening in Köln und das Scotch & Soda Opening in Düsseldorf.

Dass ich daher nicht wirklich mit meiner Master-Thesis weiter gekommen bin, ärgert mich wahnsinnig. Aber mittlerweile ist die gesamte Literatur besorgt und auch die ersten Sätze sind geschrieben. Ende Juni und damit die Abgabe sind nicht mehr weit...

Auf Instagram findet ihr mich unter @lamodeetmoi

@lamodeetmoi, Instagram-Review March, Instablogger, Fashionblogger auf Instagram

GLAMOUR SHOPPING WEEK: ONLINE SHOPPING

Ja, auch ich bin bei der Glamour Shopping Week schwach geworden. Aber nach einer Steuer-Rückzahlung waren ein paar der Prozent-Aktionen zu verlockend. Eigentlich wollte ich einen beigen Trenchcoat oder Camel Coat holen, aber es kam doch anders. Die anderen Teile habe ich dann beim gemeinsamen Stöbern mit meiner Schwester in den Online Stores entdeckt. Mal sehen, was  ich behalten werde. Mein absoluter Favorit ist der Adidas-Leo-Print-Turnbeutel!

Glamour Shopping Week Online Choices, Glamour Shopping Card, Rabatte Glamour Shopping Week, blauer Trenchcoat, Boho Style Jacken, Ethno Print, Leo Print

Im Laufe der Woche werde ich aber auf jeden Fall noch bei uns in der Kölner City bei H&M,  Scotch&Soda, Esprit, Tom Tailor und The Body Shop vorbei schauen. Welche Shops/Rabatte haben euch angesprochen?

Dieser Post enthält Affiliate Links.

SCOTCH & SODA SHOP OPENING DÜSSELDORF

In der letzten März Woche eröffnete in Düsseldorf ein neuer Store: Scotch & Soda öffnete die Türen. Wir in Köln haben ja schon einen Store, nun also auch unsere Nachbarn. Dank der lieben Carina durfte ich als ihre Begleitung mit dabei sein.

Die Mode dort hat mich mehr als überzeugt. Tolle Schnitte, schöne Stoffe und coole Muster. Besonders der Boho-Style hat bei Maison Scotch Einzug erhalten. Da derzeit die Glamour Shopping Week ist und Scotch & Soda mit 20% Rabatt mit dabei ist, werde ich dort auf jeden Fall die Glamour Shopping Card glühen lassen.

Zara Jacke, La Mode et Moi, Modeblog  Köln,
Storeopening Scotch and Soda, Modeblog Köln
fromwhereistand, silver metallic shoes, zara schuhe silber
Silver Metallic Shoes, silberne Budapester
Jacket - Zara // Jeans - Levi's // Shoes - Zara // Bag - Zara // Blouse - Gina Tricot

Maison Scotch Shirt, Ananas Print T-Shirt

Leo Print Slip Ons, Leo Print Handycase Maison Scotch
Parfüm Maison Scotch
Boho Style Sweater
Flower printed Slipons Maison Scotch

SIGHTSEEING-OUTFIT IN VIENNA

Am vorletzten Wochenende war ich für ein Wochenende in Wien. Eine traumhafte Stadt! Die wunderschönen Fotos auf Instagram von Vicky Heiler, Daria Daria und allen anderen Wienerinnen sind keine leeren Hülsen. Die Stadt eignet sich auch super für so einen Wochenend-Trip. Wir haben viel gesehen, waren aber nie im Stress. Außerdem haben wir mehr als lecker gegessen. Wärt ihr an einem 48-Stunden-in-Wien Post oder Wien Tipps interessiert?

Heute zeige ich euch aber mein Outfit vom ersten Tag - also Flug-Anreise (was meine Augenringe erklärt) und erstes Sightseeing bei schönem Wetter. Es musste natürlich sehr bequem sein, wofür besonders die Nike Air Max Thea sorgen.

Sweater - New Yorker // Blouse -  Seidensticker* // Jeans - Topshop // Shoes - Nike Air Max Thea // Bag - Zara

Dieser Post enthält Affiliate-Links